Büroergonomie ist gut für die Gesundheit der Beschäftigten

Investie­ren Un­ter­neh­men in bes­se­re Bü­ro­er­go­no­mie, dient das der Ge­sund­heit von Be­schäf­tig­ten, die an ei­nem Ar­beits­platz im Bü­ro sit­zen. Das lohnt sich auch wirt­schaft­lich, denn so steigt die Mo­ti­va­tion und da­mit meis­tens die Leis­tung so­wie Ef­fek­ti­vi­tät beim Ar­beiten.

Ein toxisches Arbeitsklima ist Gift für Unternehmen

Ein toxi­sches Ar­beits­kli­ma ist qua De­fi­ni­tion Gift für je­de Fir­ma. Des­truk­tive Vor­ge­setz­te ver­brei­ten Angst und ver­grau­len Leis­tungs­trä­ger. Das Ar­beits­kli­ma zu ver­bes­sern, hat des­halb große Be­deu­tung und ist ei­ne wich­ti­ge Füh­rungs­auf­ga­be. Oft braucht es da­zu ex­ter­ne Hil­fe.