Neuigkeiten unseres Partners DATEV

Damit Sie stets über aktuelle Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern und Recht informiert sind, stellen wir Ihnen hier aktuelle Beiträge von unserem Partner DATEV zur Verfügung. Diese und weitere Beiträge stammen aus dem TRIALOG Magain der DATEV eg.

Zukunftsfinanzierungsgesetz: Verbesserungen für Start-ups

Das Zukunfts­finan­zie­rungs­gesetz stärkt Start-ups, Wachstums­unter­nehmen und KMU im Wett­bewerb. Erreicht werden soll dies durch er­leich­terten Zugang zum Kapital­markt und Ver­bes­serun­gen bei der Eigen­kapital­aufnahme. Dazu zählt auch die ver­ein­fachte Mit­arbeiter­kapital­beteiligung.

mehr lesen

Liebhaberei: das müssen Unternehmen wissen

Lang­jährige Verluste können sich für Unter­nehmerinnen und Unter­nehmer als Fallstrick erweisen. Denn sie laufen Gefahr, dass das Finanzamt ihre Tätigkeit als Lieb­haberei einstuft. Ein Gespräch mit der Steuer­kanzlei bietet Orientierung.

mehr lesen

Wie wird ein Unter­­nehmen Sponsor? 

Im Sport, in der Kultur, im Sozial­bereich: Unternehmen treten an verschie­denen Stellen als Sponsor auf. Sponsoring ist qua Defi­ni­tion mehr als eine Spende. Deshalb muss nicht nur die Gegen­leistung stimmen, sondern auch Steuern sind ein Thema.

mehr lesen

So lässt sich der Ausbilderschein machen

Wer in Deutschland ausbilden möchte, braucht dazu den Aus­bilder­schein nach AEVO. Dieser – auch AdA-Schein genannte – Nachweis stellt sicher, dass Aus­bilder nicht nur fachlich, sondern auch päda­gogisch und rechtlich kom­pe­tent sind. Eine Prüfung steht vor der Ein­tragung als Aus­bilder bei der IHK.

mehr lesen

Durch steuerfreie Gehaltsextras die Beschäftigten motivieren

Durch steuer­freie Ge­halts­ex­tras kön­nen Un­ter­neh­men leich­ter Fach­per­so­nal ge­win­nen und bin­den. Ge­sund­heits­leis­tun­gen oder di­gi­ta­le Es­sens­mar­ken wir­ken oft bes­ser als ei­ne Ge­halts­er­hö­hung, weil sie net­to mehr brin­gen. Zu­dem wur­den ei­ni­ge Frei­gren­zen angehoben.

mehr lesen

Wann ein Kapitalertrag in die Steuererklärung gehört

Da der Fis­kus auf Aktien­ge­win­ne und Zin­sen eine Ab­gel­tungs­teuer kas­siert, ge­ben vie­le ih­ren Ka­pi­tal­er­trag nicht in der Steuer­er­klä­rung an. Wer we­nig ver­dient oder Ver­lus­te ver­rech­nen will, pro­fi­tiert aber von der Ver­steu­erung der Ka­pi­tal­er­trä­ge über die Ein­kom­men­steuer.

mehr lesen

Nehmen Sie direkt Kontakt zu unserer Steuerkanzlei auf!

3 + 10 =